Zehntausende von Dortmund Fans denken dabei sicherlich so wie ich, und schämen sich für die Vorfälle für diese Idioten, die wohl nicht aussterben werden. Achim Watzke muss hier jetzt mit aller Macht durchgreifen und den Dortmunder Ultras Hausverbot erteilen, letztlich sind das keine wirklichen Fans, denn echte Fans schaden ihrem Verein nicht durch ihr Verhalten.

Es hat auch zu lange gedauert bis Achim Watzke, leider nur halbherzig, sein Bedauern gegenüber RB Leipzig ausgesprochen hat. Will der Verein Borussia Dortmund seine Glaubwürdigkeit nicht verlieren, dann darf das nicht reichen, lieber Achim Watzke. Rausschmeißen diese Personen, der Name FAN darf im Zusammenhang mit diesen Personen gar nicht benutzt werden.

Dortmund sollte nicht warten bis der DFB hier durchgreift, denn das könnte für den Verein teuer werden, aber auch die Fans treffen, wenn dann zum Beispiel ein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden müsste, nur wegen ein paar solcher Idioten.

Achim Dorstmann, ein Dortmund Fan

 

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1