Welches Formular für die Steuererklärung einzureichen ist und welche Zusatzformulare ausgefüllt werden müssen, richtet sich nach der Art der Einkünfte.

BildDamit die Bearbeitung beim Finanzamt problemlos und ohne Nachfragen erfolgen kann, sollten von Anfang an die richtigen Formulare für die Entrichtung und Erstattung der Steuern ausgefüllt werden.

Der Mantelbogen: DAS Formular für jeden Steuerzahler
Jeder Steuerpflichtige muss seine Kerndaten in einem Mantelbogen, der auch unter der Bezeichnung Deckblatt bekannt ist, eintragen. Neben den persönlichen Daten zur Anschrift, zur Bankverbindung und Sonderausgaben werden auch haushaltsnahe Dienstleistungen sowie außergewöhnliche Belastungen im Grundbogen zur Steuererklärung eingetragen.

Dieses Formular ist von jedem Steuerzahler auszufüllen, egal ob die Einkünfte selbständig, nichtselbständig oder in Form von Kapitaleinkünften oder Renten erzielt werden.

Formulare für nichtselbständige Arbeit!
Arbeitnehmer sind laut Bundesministerium für Finanzen zur Abgabe der Anlage N verpflichtet. Alle Einkünfte und Ausgaben aus dem Arbeitnehmerverhältnis werden hier eingetragen. Im Bogen finden sich Felder für Werbungskosten, zu denen die Anschaffung von Arbeitsmitteln oder auch die doppelte Haushaltsführung zählen.

Der gesamte Beitrag ist unter folgenden Link zu lesen!

Der ALLCON Lohnsteuerhilfeverein e.V, mit Sitz in Bad Tölz bietet in seinen Blog, spannende Beiträge rund um das Thema Steuern!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ALLCON Lohnsteuerhilfe e.V.
Herr Berthold Schadek
Annastraße 4
83646 Bad Tölz
Deutschland

fon ..: +49 800 25526638
web ..: http://allcon-steuern.de
email : info@allcon-steuern.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

ALLCON Lohnsteuerhilfe e.V.
Herr Berthold Schadek
Annastraße 4
83646 Bad Tölz

fon ..: +49 800 25526638
web ..: http://allcon-steuern.de
email : info@allcon-steuern.de