Diamanten und Edelsteine als Vermögensabsicherung

Solche Diamanten kann man nur bei ausgewählten Anbietern erwerben. Anbietern die Ihnen ungefragt dann auch Wert- Herkunfts- und Echtheitsnachweise zu den angebotenen Diamanten, auch anderen Edelsteinen, vorlegen. Für seriöse Anbieter dann sicherlich eine Selbstverständlichkeit. Diamanten gelten aber auch als “härteste Währung der Welt”, denn Diamanten kann man nur mit Diamanten bearbeiten. Mit Diamanten erreichen sie natürlich keine laufende Rendite, sondern partizipieren dann irgendwann von einer möglichen Wertsteigerung der Diamanten/Edelsteine, ähnlich wie bei Gold oder Platin.

Der Vorteil von Diamanten ist dabei, das diese wesentlich weniger Platz bei gleichem Wert, wie Gold oder Platin benötigen. Oft macht es auch Sinn, sich mit einem Bruchteilseigentum an einem großen Diamanten zu beteiligen, denn je größer der Diamant desto höher sein Wert, aber dann letztlich auch eine mögliche zukünftige Wertsteigerung. Hier verwahrt dann im Regelfall auch der Anbieter diesen Stein für die beteiligten Anteilseigner in einem sicheren Tresor auf. Wird der Diamant dann zu einem sinnvollen Zeitpunkt verkauft auf dem Markt, dann kann man da schon eine ordentliche Rendite herausbekommen.

Übrigens Weltweit wurden im Jahre 2011 rund 130 Millionen Karat natürliche Diamanten im Gesamtwert von rund 16 Milliarden US Dollar abgebaut. Das Interessante daran, nur ca 20% dieser Diamanten wurden dann auch zu Schmuck verarbeitet-80% der abgebauten Diamanten dienten somit als reine Wertanlage.

Der Durchschnittspreis von hochwertigen Einkaräter-Diamanten ist in den letzten 50 Jahren dabei um rund 1000 Prozent gestiegen. Bedeutet rein rechnerisch also eine jährliche Durchschnittsrendite von 20%. Ganz annehmbar, wenn man bedenkt, was sonst so an Renditen möglich ist.

Bedenken Sie aber auch, wie jeder Markt, ist auch der für Diamanten immer wieder Schwankungen ausgesetzt. Zumindest in der Vergangenheit waren diese jedoch geringer als etwa bei Gold oder anderen Edelmetallen. Auch ein Punkt wo es sich lohnt einmal über Anlagediamanten zur Vermögenssicherung nachzudenken. Entweder als eigenen Diamanten, oder aber als Mitbesitzer eines großen Diamanten in Form eines Bruchteilseigentumes.

Egal wofür sie sich dann auch entscheiden, wichtig ist immer der Echtheitsnachweis und der Qualitätsnachweis, das bitte nicht vergessen.

 

PRESSEKONTAKT

CURREXX TRADING AG
Pressestelle

Bellerievstaße 11
8008 Schweiz

Website: currexx-world.com
E-Mail : hq@currexx-world.com
Telefon: 0